Institut für Metallurgie > Abteilungen > Gießereitechnik [Tonn] > Archiv > 28.11.2012: Barbaratagung 2012 in der Gießereitechnik der TU Clausthal

Barbaratagung 2012 in der Gießereitechnik der TU Clausthal

Von der Marktführerschaft der deutschen Gießereiindustrie auf dem Weltmarkt konnten sich am 28. November rund 60 interessierte Studentinnen und Studenten sowie Doktoranden der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, des Maschinenbaus sowie des Wirtschaftsingenieurwesens überzeugen: Zukunftsorientierte Ausbildung und wissenschaftliches Potenzial trafen auf Spitzentechnologien der Gießereitechnik. Der größte Kupferproduzent Europas, ein Marktführer der Gießereichemie sowie ein renommierter Gießereikonzern warben um die zukünftigen Ingenieure der TU Clausthal.

Bei der Umsetzung von Leichtbaukonzepten für eine effiziente und nachhaltige Ressourcennutzung ist die Gießereitechnik unverzichtbar. Dank enormer Fortschritte nehmen moderne Gießtechnologien und Gusswerkstoffe eine wichtige Schlüsselstellung in der produzierenden Industrie ein.

Das junge Publikum traf auf erfahrene Industriefachleute und Personalleiter renommierter, international aufgestellter Unternehmen, die sehr anschaulich die weitreichenden Aufgabenfelder und Berufsperspektiven vermittelten und mit großem Nachdruck ermutigten, eine Berufskarriere in der Gießereitechnik zu starten. Dass die Branche auch Frohsinn, Geselligkeit und starke Gemeinschaft bedeutet, haben dann alle in einer langen Nacht bewiesen.

Die Barbaratagung wurde dankenswerterweise von den Firmen Nemak Wernigerode, Aurubis AG und Hüttenes-Albertus Chemische Werke GmbH sowie den Freunden und Förderern der Gießereitechnik der TU Clausthal e.V. unterstützt.

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2019