Das Studium Materialwissenschaft und Werkstofftechnik mit dem Studienschwerpunkt Gießereitechnik schafft begehrte Fachkräfte

Wenn man zum ersten Mal einen Gießvorgang live und in Farbe gesehen hat und die Hitze des rot glühenden Metalls, welches wie Wasser fließt, gespürt hat, lässt einen die Faszination der Metallurgie nicht mehr los. Wenn in einem Induktionsschmelzofen Metalle geschmolzen und anschließend vergossen werden und sich dabei die Gießhalle in ein Funkenmeer verwandelt, steht es für einen fest - ich will in diese Welt eintauchen, mitmachen und dort was bewegen!

Was erwartet mich im Studium?

Die Gießereitechnik ist als eigene Studienrichtung in den Bachelor- und Masterstudiengang Materialwissenschaft und Werkstofftechnik eingegliedert. Ziel des Studiums ist die Ausbildung zum kritischen und verantwortungsbewussten Ingenieur, der selbständig an der technischen und wissenschaftlichen Weiterentwicklung seines Faches mitwirken kann. In diesem Sinne wird auch der Gedanke des interdisziplinären Arbeitens und der Gruppenarbeit als berufsqualifizierende Notwendigkeit gesehen. Durch das Studium werden Fachkenntnisse und Fähigkeiten erworben, die ein problemorientiertes und wissenschaftliches Arbeiten gewährleisten. Dementsprechend umfasst die Ausbildung

  • mathematisch-naturwissenschaftliche,
  • ingenieurwissenschaftliche,
  • werkstoffkundliche und
  • wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen sowie
  • die fachspezifische Vertiefung in die Gießereitechnik.

Das Studium gliedert sich in den sechssemestrigen Bachelorstudiengang, der einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss beinhaltet, und den darauf aufbauenden viersemestrigen Masterstudiengang.
Der Berufsstart nach dem Studium wird dadurch erleichtert, dass die Professoren der Fachrichtung Metallurgie enge Kontakte zu Wirtschaft und Industrie pflegen. Die Berufsaussichten in Betrieb, Forschung und Entwicklung sind sehr gut. Aufgrund des großen Bedarfs an Ingenieuren und anwendungsorientierten Naturwissenschaftlern sind die Berufschancen hervorragend.

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018